Yacht-Regatta erstmals in Radolfzell

Segler trotzten widrigen Windverhältnissen
Regattafeld unter Spinnaker im Zieleinlauf. Sieger GER 4935 vor GER 88 und SUI 1474 swb-Bild: Kim Mahl

Segler trotzten widrigen Windverhältnissen

Radolfzell. Am vergangenen Wochenende starteten zehn Segelcrews beim Zeller Volksbank Cup 2022 auf dem Untersee vor Radolfzell. Da diese Regatta bundesweit ausgeschrieben war, hatten einige Teilnehmer eine recht lange Anreise aus dem Großraum Köln/Krefeld und vom Edersee. Ausrichter war erstmals der Yacht-Club Radolfzell. Am Samstag hatte der Wettfahrtleiter Andy Hohner enorme Schwierigkeiten die Regatta zu starten, da bei stark drehendem Nordwestwind mehrere Startversuche abgeschossen werden mussten. Trotzdem konnten drei Wettfahrten durchgeführt werden. Am Sonntag gelang es bei konstantem Westwind mit drei Beaufort nochmals drei weitere Wettfahrten zu starten. Sieger wurde Julian Hipp vom Segelklub Bayer Uerdingen mit Vorschoterin Carolin Aleborn Yachtclub Radolfzell, die kurzfristig für den erkrankten Vorschoter eingesprungen war. Den zweiten Platz sicherte sich punktgleich Markus Meilchen / Bernd Schälte vom Segelverein Biblis. Frederik Huck vom Regattaclub Bodensee CH belegte den dritten Platz.

Quelle: Peter Mai

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wochenblatt @: Redaktion


Weitere Nachrichten