- Anzeige -

Vorstandsänderungen bei SchaWeSto

Schawesto
Die »SchaWeSto« freuen sich auf wieder unbeschwertes Vereinsjahr. swb-Bild: Verein

Termin für die Generalversammlung war nach hinten gerutscht

Stockach. In diesem Jahr trafen sich die Schalmeien Weibsen Stockach (SchaWeSto), ganz untraditionell nicht an Lätare, sondern erst in der vergangenen Woche zur ihrer Generalversammlung. Diese wurde durch die erste Vorsitzende Karin Bock eröffnet. Sie berichtete kurz über den Verlauf des vergangenen Jahres. Im Anschluss wurde dieses von Schriftführerin Martina Kohl ausführlicher erzählt, es war wie für viele Vereine durch das Auf und Ab bei den Verordnungen angesichts der Corona-Krise ein besonderes Jahr gewesen, in dem die Nähe oft fehlte. Pressewartin Seline Trautzl erwähnte die positive Resonanz der Schalmeien auf den sozialen Netzwerken. Kassiererin Judith Lerch berichtete über die Finanzen.

Durch die Wahlen der Teilvorstandschaft führte Karin Bock. In ihrem Amt wurden einstimmig wiedergewählt Sabine Veit als Organisationsleiterin sowie Pressewartin Seline Trautzl. Neu in ihrem Vorstandsposten sind Nicole Hege als zweite Vorsitzende und Kassiererin Petra Hege. Weiterhin wird Yvonne Strobel von Christina Bechtold, die als  zweite Dirigentin in ihrem Amt bestätigt wurde, unterstützt. Die Schawestos sind gespannt auf den Verlauf des weiteren Jahresm der ja wieder ein »normales« Vereinsleben mit unbeschwerten Anlässen verspricht.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler


- Anzeigen -