- Anzeige -
- Bezahlter Inhalt -

Neubau Manz Singener Straße in Böhringen

| Heimische Wirtschaft
Ein schmuckes Haus ist es geworden, der Neubau von Manz Immobilienmanagement aus Radolfzell in der Singener Straße in Böhringen. Unter den schon angelegten Außenanlagen mit ihrer Spielfläche befindet sich die Tiefgarage des Gebäudes, die von der Singener Straße aus erschlossen ist. swb-Bilder: of

Gelungene neue Wohnanlage in Böhringen

Der Immobilienbauträger Manz Immobilienmanagement aus Radolfzell konnte ein weiteres Bauprojekt er-folgreich abschließen. An der Singener Straße, unweit der Mehrzweckhalle und der Parkplätze für das Sportgelände, konnte in zweiter Reihe ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt elf Wohneinheiten vollendet werden.

Das Gebäude stellt eine geschickte Nachverdichtung am Rand des größten Radolfzeller Stadtteils dar und hat mit 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen einen geschickten Mix, was sich auch an der regen Nachfrage der Wohnungen zeigt, die alle verkauft sind, die zum Teil auch als Investitionsobjekt, zum größeren Teil durch Nutzer selbst erworben wurden und jetzt bezogen werden. Das Gebäude wurde auf einem Grundstück erstellt, auf dem sich zuvor ein Gewerbebetrieb befand, der umgesiedelt ist. Das weiß strahlende Haus mit seiner modernen und klaren Formensprache wurde auf der gemeinsamen Tiefgarage erstellt, die mit 17 Stellplätzen großzügig bemessen ist und auch schon auf die Einrichtung von Elektromobilität vorbereitet ist, wie Karin Vögele, die das Unternehmen in zweiter Generation leitet, beim Rundgang erläutert.

Die Balkone der Wohnungen sind nach Süden zur Sonne hin ausgerichtet, durch die Dreifachverglasung der Fenster und das vorliegende Gebäude ist für gute Ruhe zur viel befahrenen Singener Straße hin gesorgt. Das Gebäude und die Wohnungen sind durch den Aufzug von der Tiefgarage aus auch barrierefrei zu erreichen. »Wir haben auch darauf geachtet, dass auch die Zugänge zu den Terrassen im Erdgeschoss und den Balkonen im Obergeschoss ebenerdig gehalten sind«,unterstreicht Karin Vögele. Die großen Fenster und Türen sorgen füreine lichtdurchflutete Atmosphäre in den Wohnungen, die durch die Fußbodenheizungen beheizt werden, zudem mit einer Lüftungsanlage mit lokaler Wärmerückgewinnung ausgestattet sind, um für ein gutes Raumklima auch bei geschlossenen Fenstern zu sorgen. Die Balkone sind so groß bemessen, dass dort viel Platz für die warme Jahreszeit ist. Die Wohnungen im Erdgeschoss sind mit einem Gartenanteil ausgestattet, so dass hier auch »Wohnen im Grünen« möglich ist. Die Sanitärräume haben eine eigene Entlüftung über das Dach.

Das Grundstück für den nun vollendeten Neubau wurde 2018 erworben, als der Gewerbebetrieb dort noch bestand. Im April 2019 konnten die Bauarbeiten mit der Tiefgarage beginnen und auf Ende Dezember letzten Jahres waren die Wohnungen bezugsbereit für die neuen Bewohner, die hier beste Anbindungen an den Böhringer Ortskern haben, also kurze Wege zur Grundschule und zu den beiden Kindergärten als junge Familie, aber auch zum Einkauf für die Grundversorgung wie zur sonstigen Infrastruktur mit Ärzten zum Beispiel oder auch zum Bahnhof mit seinem Seehas-Halte-punkt wie auch zu den Bushaltestellen des Radolfzeller Stadtbus wie zur Regionalbuslinie ist es nicht weit, was die neuen Bewohner zuschätzen wissen. »Wir haben einen recht hochwertigen Wohnraum schaffen können«, unterstreicht Karin Vögele, »dafür stehen wir als Bauträger auch nun schon seit 50Jahren.« Und der Blick geht auch schon nachvorne, denn die Nachfrage nach gutem Wohnraum ist derzeit sehr stark. So hat das Unternehmen derzeit ein weiteres Projekt an der Riedernstraße in Worblingen als Nachverdichtung im Innenbereich mit 13 Wohneinheiten wie in Radolfzell an der Kasernenstraße in Vorbereitung.

Solarthermie und Photovoltaik auf dem Flachdach

Energietechnisch ganz »up to date«

Der nun vollendete Neubau von Manz Immobilienmanagement an der Singener Straße in Böhringen ist auch in Sachen Energetik ganz auf der Höhe der Zeit und gewinnt zum Beispiel den Strom für den Betrieb des Hauses auf dem eigenen Dach. Auf dem Flachdach des Neubaus befindet sich eine Anlage zur Solarthermie, mit der die Heizung des Gebäudes maßgeblich unterstützt werden kann.

Das ermöglicht es, dass in den wärmeren Monaten der Warmwasserbedarf die meiste Zeit von dort gedeckt werden kann über große Pufferspeicher im Keller, die auch die Fußbodenheizungen mit versorgen, die für alle der elf Wohnungen eingebaut wurden.

So kann in der wärmeren Jahreszeit die für die Unterstützung installierte Gas-Brennwertheizung meistens ausgeschaltet bleiben, denn das Haus hat auch durch die Ausführung als KfW-55-Effizienzhaus insgesamt einen recht geringen Energieverbrauch wie auch durch die Südausrichtung der großen Fensterflächen. »Wir haben hier auch schon vor der Verpflichtung für Photovoltaik auf Neubauten diese Chance genutzt und eine Anlage in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Radolfzell installiert, die auch in Sachen Haustechnik unser Partner sind«, macht Karin Vögele im Gespräch mit dem Wochenblatt deutlich.

Die Photovoltaik-Anlage kann den Strom gewinnen, den das Gebäude für seinen Betrieb braucht, also für die Pumpen oder auch das Licht in den Treppenhäusern oder Gängen. Aus Kostengründen wurde allerdings auf einen eigenen Stromspeicher verzichtet, so dass der erzeugte Strom an die Stadtwerke Radolfzell »geliefert« wird, was sich bei den Energiekosten des Gebäudes im Sinne der neuen Bewohner natürlich vorteilhaft auswirkt, die damit auch einen Beitrag zur Milderung des Klimawandels leisten können.


»Partnerunternehmen



Tebo 2000 e.K.
Eisenbahnstr. 12, 78315 Radolfzell
 07732-58811
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

 

berhard Gonser GmbH
Bruckner Str. 1a, 78246 Steißlingen
  07738/5771
 zur Homepage /  E-mail schreiben

 

Manz Immobilien-Management
Scheffelstraße 4, 78315 Radolfzell
 07732-822850
 
zur Homepage /  E-mail schreiben



Malermeister Christian Takacs
Junkerreute 4a, 78224 Singen
 07731- 83 62 32
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

 

Schöttle Fensterbau GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15, 78224 Singen
 07731-8683-0
 zur Homepage /  E-mail schreiben

 

H & K GbR Fliesenfachgeschäft
Hellmann & Klipphahn
Thayngerstrase
24, 78244 Gottmadingen-Ebringen
 07739-468
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

Keller Treppen GmbH & Co.KG
Gottlieb-Daimler-Str. 3a, 78234 Engen

 07733-8389
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

F.X. Ruch KG Baustoffgroßhandel
Industriestr. 13-15, 78224 Singen

 07731-592-949
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

Sanitär- und Heizungsinstallation
Martin Schäuble
Herrenlandstr. 43, 78315 Radolfzell

 07732-9256-0
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

Mussotter GmbH & Co.KG
Küchen- u. Fensterstudio
Gaisenrain
18, 78224 Singen
 07731-82282
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

Joos GmbH
Fuhrbetrieb – Erdarbeiten – Abbruch
Neubohlingen
7, 78315 Radolfzell
 07731-82282
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

 

Elektro Maier
Liggeringer
Str. 21, 78315 Radolfzell
 07732-982696
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

 

Jürgen Ruf
Fliesenleger Meisterbetrieb
Gnadenseestr. 18, 78315 Radolfzell
 07732-982696
 
zur Homepage /  E-mail schreiben


Schelle Bauelemente GmbH & Co. KG
Industriestr. 14-20,
78224 Singen
 07731-5991-0
 
zur Homepage /  E-mail schreiben


Sauter Putz und Farbe GmbH
Carl-Benz-Str. 8, 78224 Singen

 07731-9261190
 
zur Homepage /  E-mail schreiben

 

 

Wochenblatt @: Redaktion

| Heimische Wirtschaft