Nachgeholtes Fasnetverkünden des Stockacher Narrengerichts

| Oliver Fiedler

Stockach. Ein närrischer Flashmob war das sozusagen, denn wie aus dem Nichts strömten am Samstagabend die Mitglieder der Stockacher Narrenzunft mit all ihren Gliederungen vor dem Bürgerhaus Adler Post zusammen, um dort abgesperrt ihre Fasnet zu "verkünden. Nachträglich, denn sonst steht das gleich nach Dreikönig an. Mit Ordensverleihungen, Laufnarrenschlägen, eine kleinen Programmvorschau und natürlich der Hans-Kuony-Kapelle wurde eine Stunde lang gefeiert, dann mussten die Narren auch schon wieder ihre genehnigte Kundgebung beenden. Mehr unter im Artikel dazu.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler