Strafweinübergabe von Cem Özdemir an das Stockacher Narrengericht

| Oliver Fiedler

Stockach. So lange musste das Stockacher Narrengericht noch nie warten auf den Strafwein nach dem harten Urteil von der Gerichtsverhandlung im Februar 2020, doch erst nach der Lockerung der Corona-Beschränkung konnte der Akt nun am 23. Juli 2021 vollzogen werden, der natürlich mit einer Verkostung mit den Vertretern des Narrengerichts im Garten des "Ochsen" verbunden war. Das Narrengericht hat sich den Wein übrigens selbst ausgesucht, um nicht mit Trollinger abgespeist zu werden. Und der Wein war so gut, dass ihn Özdemir gerne selbst behalten hätte.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler